mein erstes Gemüsebeet von meine-ernte

Donnerstag, 14. November 2013

Neukölln goes Country meldet sich zurück

================================================================================
Leider musste ich ganz unerwartet seit Anfang des Jahres meine Aktivitäten auf dieser Seite einstellen.

Aber nun

                                                                        geht es wieder weiter.


                                                              Viel Spaß!!!
===============================================================================

Kommentare:

  1. schön, dass du wieder da bist. ich hatte irgendwann mal deine beiträge gefunden als ich wegen "meine ernte" recherchierte. fand das ganz interessant aber schade dass da zb blaukorn verwendet wurde und eben keine bio samen. hast du das 2013 noch einmal versucht bei dem bauer in rudow und machst du es dieses jahr wieder (und hat sich was bzgl. der probleme geändert)? liebe grüße, regina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Regina,
    ich habe mich über Deine Meldung gefreut. Leider war ich aus gesundheitlichen Gründen 2013 weg vom Fenster und habe nicht, wie in den letzten Jahren, bei meine ernte nachgefragt, wie unser Bauer in Rudow die Felder für die nächste Gartensaison vorbereitet. Ich habe für dieses Jahr wieder ein Gemüsebeet in Rudow gemietet und werde weiterhin mit meine ernte in Verbindung treten bezüglich mineralischer Düngung durch den Bauern und Bio-Saatgut. Wir, die Gärtner, dürfen, wenn überhaupt, nur organisch düngen und meine ernte empfielt uns auch für die eigene Aussaat Bio-Saatgut zu verwenden. Das Problem liegt wohl bei unserem uneinsichtigen Bauern, der auf konventionelle Landwirtschaft setzt. Wenn Du in Berlin wohnst, komm doch im Sommer mal vorbei und schau Dir unsere Gemüsebeete an. Es lohnt sich!
    Liebe Grüße Djabala

    AntwortenLöschen