mein erstes Gemüsebeet von meine-ernte

Dienstag, 17. Juli 2012

Urbanes Gärtnern - STADTACKER auf dem Tempelhofer Feld, Juli 2012

Urban Farming - STADTACKER auf dem Tempelhofer Feld,  Berlin, Juli 2012

Das Gartenprojekt STADTACKER auf dem Tempelhofer Feld befindet sich im zweiten Jahr.
Pionierfeld 1, Columbiadamm 2010 – 2013

Auf einer 1000m² großen Fläche am nördlichen Rand des Tempelhofer Felds befindet sich das vom Jobcenter geförderte Urban Farming Projekt "
Stadtacker".  10 Arbeitssuchende aus dem künstlerischen bzw. gärtnerischen Bereich entwickeln für einen Nutz- und Kunstgarten Projekte, die sie eigenverantwortlich umsetzen. Leitgedanken sind hiebei „Urban Farming“, „Transition Town“ oder „Permakultur“, bei deren Umsetzung Nachhaltigkeit und Biodiversität statt Monokultur im Vordergrund stehen. 



In Pflanzsäcken, Plastikkisten und zusammengezimmerten Holzkästen wachsen Gemüse, Kräuter, Getreide und Blumen.




Installation  Phase 2
Windschaukel -Foto:Ella







Verschiedene Projekte wie eine Kräuterspirale, ein Flaschenbaum, eine Klanginstallation aus leeren Pet-Flaschen und eine Windschaukel aus Sperrholz sind bereits verwirklicht worden.








Auf der Hompage ist zu lesen, dass sich Stadtacker am 27. Juli in einer öffentlichen Vorstellung präsentieren möchte. Allerdings gibt es dazu noch keine weiteren Informationen.

Stadtacker Homepage
Ideeninitiative Zukunft, Projektübersicht
Fotostream von t-feldin auf flickr
Tempelhofer Freiheit -Stadtacker/Stattacker

 


1 Kommentar:

  1. vor sehr vielen Jahren hatten meine Großeltern eine Laube auf dem Tempelhofer Feld. Es soll sehr schön gewesen sein.Auch meine Mutter war auch immer da,

    AntwortenLöschen