mein erstes Gemüsebeet von meine-ernte

Samstag, 7. Januar 2012

Urban Farming: Erobern Tomaten und Fische die Stadt?


Unter diesem Motto findet am 19.01. eine Vortragsveranstaltung in der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät, Berlin, statt.

"In vielen Großstädten der Welt werden Lebensmitteln auf Dächern, Terrassen und noch so kleinen Brachflächen angebaut. Urbane Landwirte und Gärtner in Berlin beginnen mit ihren Anbauflächen dasStadtbild zu verändern und müssen sich in Zukunft verschiedenen Fragen stellen:
Ist Urban Farming nur ein kurzzeitiger Trend oder verändert er nachhaltig den stadtpolitischen Umgang mit Frei- und Brachflächen in Großstädten?
Wie viel kann tatsächlich produziert werden und ist eine ökonomische Produktion möglich?
Wie viel Bio ist im städtischen Anbau möglich?"

Zeit: 19. Januar 2012, 18:30 Uhr
Ort: Hörsaal 7 (H7),  Landwirtschaftlich-Gärtnerische Fakultät, Invalidenstr. 42, 10115 Berlin (Mitte)
Anmeldung für die Veranstaltung ist bis spätestens 16. Januar 2012 per Email (veranstaltung@lgfalumni.de) erwünscht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen